1/11/2013

Die Bestimmung ~ Tödliche Wahrheit - Veronica Roth


Titel: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
Autorin: Veronica Roth
Preis: 17,99 €
Verlag: cbt
Seiten: 506
Infos zur Reihe:
1. Die Bestimmung
2. Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
3. ? ? ?

Klappentext
In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen,
gibt es keine Sicherheiten mehr.
Außer der Einen: Wo auch immer ich
hingehe - ich gehe dorthin, weil ich es will...

Tris und Four haben sich endlich ihre Liebe gestanden.
Doch der Aufstand hat begonnen und es herrscht Krieg
zwischen den Fraktionen. Als die Unbestimmten angegriffen 
werden, ist es Tris' Aufgabe, sie zu retten. Ihre Entscheidung
bedeutet jedoch, Four zu verlassen und sich mit dem Feind zu verbünden...



Gestaltung
Wieder finde ich die Farbgestaltung des Covers sehr schön, allerdings ist es
nicht mehr so ein Eyecatcher wie das von Band 1.
Der Klappentext verrät nicht zu viel, geht allerdings schon auf die letzten 150 
Seiten ein.
Was ich jedoch gut finde, ist, dass er einen auf die falsche Fährte lockt...

Meine Meinung
Nachdem ich Band 1... okay fand, war ich am Überlegen, die Reihe überhaupt
weiterzuführen, habe mich dann aber doch entschlossen, ihr noch eine Chance zu
geben. 
Ich will jetzt nicht zu sehr auf Band 1 eingehen, da einige ihn vielleicht noch
nicht gelesen haben oder es noch tun wollen.
Der Anfang des Buches ist relativ schleppend, sodass es etwa 70 Seiten braucht
um richtig in Fahrt zu kommen, allerdings ist der Schreibstil der Autorin wundervoll
und wirkt sehr originell und irgendwie greifbar.
Ich denke, ich bin einer der Wenigen, der Four nicht supersupersupertoll findet, was
allerdings daran liegen kann, dass ich ein Junge bin. Ich finde ihn nett, aber irgendwie 
farblos - im Gegensatz zu Tris.
Während ich sie irgendwie wieder neu kennenlernte, habe ich versucht, mir ihr altes 
Ich in Erinnerung zu rufen und muss sagen, dass ich ihre Entwicklung nicht unbedingt
als Positiv bezeichnen würde, da sie andauernd irgendwen schlagen wollte, was nicht
gerade dazu beitrug, mich mit ihr identifizieren zu können.
In anderen Passagen wiederum konnte ich ihren Mut allerdings nur bewundern, und dann
kam bei mir die Frage auf, ob ich auch so reagieren würde...
Ich denke, das ist etwas ganz Besonderes an dieser Reihe - sie regt sehr zum Nachdenken
an und lässt einen auch nach dem Ende noch nicht los.
Das Ende... ich will weiterlesen!
Buch 1 endete ja relativ ruhig, aber diesmal hat die Autorin sich einen sowas von miesen
Cliffhanger geleistet... und Buch 3 kommt bei uns erst in etwa einem Jahr raus, wenn
ich nicht falsch liege... Da bleibt nichts als Warten.

Fazit
Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit toppt meiner Meinung nach ihren Vorgänger.
Die Geschichte wirkte realer und nicht mehr so aufgesetzt.
Kleine Schwächen der Charaktere und fehlende Spannung minderten meinen 
Lesegenuss etwas, aber trotzdem vergebe ich hier sehr berechtigte und verdiente
8 von 10 Punkten.
Ich freue mich auf Band 3!


Das Buch kaufen

Kommentare:

  1. Gute Rezension! :)
    Wegen dem Header hätt ich nie gedacht, dass du ein Junge ist, aber gut zu wissen :D

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind ja mehrere! :) Ich bin nur einer von 5 ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollte ich auch erst schreiben, aber dann hab ich gesehen, dass Ines gar nicht mehr in der "Das lesen wir gerade"-Spalte steht :D

      Löschen